Spargel, genussvolles Multitalent

Spargel ist kalorienarm, reich an an den Vitaminen C und E, Folsäure und  Kalium. Daneben enthält Spargel verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe wie die Pflanzenfarbstoffe Anthozyane oder Carotinoide und schwefelhaltige Sulfide. Diesen Stoffen wird unter anderem eine antibakterielle und eine Krebs hemmende Wirkung zugeschrieben. 

Die kostbaren Stengel in grün wachsen über der Erde und sind nicht nur geschmacksintensiver, sondern auch nährstoffreicher und punkten mit einem Extra an sekundären Pflanzenstoffen, Vitamin C und Folsäure. Außerdem braucht man sie nicht zu schälen innocent.

Bildquelle: Freepik

Nudeln mit Spargel „Hollandaise“

für 2 Portionen

Zutaten:

500 g grüner Spargel
100 g Spaghetti roh gewogen
Sauce:
250 g Joghurt mager
3 Eier (180 g)
50 g Sauerrahm
Saft ½ gepressten Orange
1 EL Senf (15 g)
Salz
Curry

Zubereitung:

Eier 10 min kochen. Nudeln bissfest kochen.  Spargel in einem Spargelkochtopf oder hohem Topf kochen, wobei der Topf nur 1/3 mit Wasser gefüllt sein muss. Gekochte Eier klein hacken und 4 Scheiben für die Garnitur aufbewahren. Joghurt mit Sauerrahm, Senf, gepresstem Orangensaft, Salz und Curry verrühren. Spargel in Stücke schneiden. Nudeln und Spargel auf Tellern anrichten, mit Sauce und Eierscheiben garnieren.

Expertentipp:
Schmeckt auch kalt als Nudelsalat mit Joghurtmarinade mit eventuell etwas Essig.

Nährwertinfo pro Portion:
Energie: 460 kcal
Proteine: 28 g
Fett: 15 g
Kohlenhydrate: 51 g
Ballaststoffe: 6 g

 

Mehr Spannende Informationen rund um den Spargel mit einem Klick: www.bzfe.de