Praktikant:innen aus Österreich bei Diätologin Edburg Edlinger

Der Großteil meiner Praktikant:innen kommt aus diversen Bundesländern Österreichs. Ich liebe diese ganzen wertvollen Inspirationen vom Ländle bis in die Steiermark innocent.

Hier kann man genüsslich weiterschmökern: 

Anna Unegg

Einblicke in die Selbstständigkeit

                                                                                     Montag, 21.02.2022

Hallo zusammen!
Mein Name ist Anna Unegg und vor 2,5 Jahren hat es mich für das Diätologie-Studium nach Innsbruck verschlagen.

Ich habe vor einiger Zeit für mich erkannt, dass ich mit der Ernährung eines der mächtigsten Werkzeuge habe, um selbst einen positiven Beitrag für meine Gesundheit zu leisten. Seither war für mich klar, dass ich mich genauer mit diesem Thema beschäftigen möchte. Das Diätologie-Studium war somit die richtige Wahl. Mir ist es ein Anliegen, andere für eine ausgewogene, genussvolle Ernährung zu begeistern. In meinen Augen ist bei vielen Personen der Begriff „gesunde Ernährung“ immer noch sehr negativ behaftet, weil sie das Gefühl haben, dass alles Leckere verboten ist. Da sehe ich die Diätolog*innen als wichtigen Schlüsselpunkt, um eine ausgewogene Ernährung zu vermitteln, ohne dass die Patient*innen das Gefühl haben, ständig auf etwas verzichten zu müssen.

Meine Freizeit in Innsbruck verbringe ich am liebsten mit Freunden bei gemeinsamen Aktivitäten wie Sportkurse am USI (Universitäts Sport Institut), Spikeball spielen im Garten oder je nach Jahreszeit Schi fahren im Winter bzw. Beachvolleyball und baden gehen im Sommer. Außerdem liebe ich es gemeinsam zu kochen, zu essen und sich einen gemütlichen Abend zu machen. Obwohl es mir in Innsbruck sehr gut gefällt, zieht es mich regelmäßig zurück in die Heimat nach Klagenfurt am wunderschönen Wörthersee. Dort nutze ich die Zeit gerne mit meiner Familie und unserem Hund Sandy. Ab und zu sind wir gemeinsam mit Wohnwagen auf Familienurlaub, wo wir quer durch Europa unterwegs sind. Ziel ist meist ein Orientierungslauf-Event – das ist unser Familiensport, bei dem alle von uns dabei sind.

Vor dem nächsten Urlaub stehen jedoch noch FH, Prüfungen und Praktika an. Für die nächsten Wochen bei Eddi erwarte ich mir eine aufregende Zeit mit vielen Einblicken in die Selbstständigkeit. Das ist eine willkommene Abwechslung zu den vielen bereits absolvierten Krankenhauspraktika. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt!

Alles Liebe,
Anna

Teresa Schmid

Ein spannender Blick hinter die Kulissen der Selbständigkeit!

Dienstag 28. September 2021

Hallo! Mein Name ist Teresa Schmid und ich befinde mich aktuell im letzten Ausbildungsjahr meines Diätologie – Studiums an der FH Gesundheit in Innsbruck.

Nach bereits einigen wertvollen Praktika in unterschiedlichen Einrichtungen fehlte mir als Diätologie-Studentin noch eines: der Blick in den Arbeitsalltag einer freiberuflichen Diätologin. Niemand anderes als die hochengagierte und professionelle Eddi, könnte mir diesen Blick in die Selbständigkeit aufgrund ihrer jahrelangen und praxisorientierten Erfahrungen wohl besser darstellen.

Während meines Au-Pair Aufenthaltes in Kalifornien setzte ich mich durch die Betreuung von drei liebevollen Kindern erstmals konkret mit dem Thema Ernährung auseinander. Dabei erkannte ich schnell mein Interesse am Kochen und Backen sowie dem Ziel eines ausgewogenen Ernährungsstils, insbesondere auch für heranwachsende Kinder. Diese Erkenntnis stellte ich nach meinem Auslandsjahr auch innerhalb meines Berufes als Kindergartenpädagogin fest. Mir wurde klar, mich im Bereich der Diätologie weiterbilden zu wollen, um künftig Groß und Klein mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und einem breitem Spektrum an Lösungsvorschlägen weiterhelfen zu können. Als angehende Diätologin ist es mir ein Anliegen, Menschen zu einer ausgewogenen und genussvollen Ernährung zu inspirieren und diese in ihre persönlichen Lebens- und Essgeschichten zu integrieren.

Neben meiner Leidenschaft für gutes und gesundes Essen, verbringe ich meine Freizeit gerne mit Familie und Freunden oder spiele Tennis. Daneben liebe ich die Heimat in den Bergen aber auch die Freiheit in der Ferne.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten gemeinsamen Wochen mit Eddi, um ihren vielfältigen Arbeitsalltag zu erkunden, aus ihrer langjährigen Erfahrung zu lernen und mich einfach von ihrer heiteren und besonderen Art anstecken zu lassen!

Alles Liebe,
Teresa

Live Sommerpraktikum bei Eddi - und das auch noch in der neuen Praxis

Freitag, 2. Juli 2021

Diesen Sommer heißt es anstatt „Ab in den Süden“ erst einmal „Ab zu Eddi“, um mein Praktikum bei einer sehr engagierten und herzlichen Person absolvieren zu können.

Hallo! Mein Name ist Katharina Berktold, am liebsten werde ich aber Kathi genannt. Ich studiere aktuell im 4. Semester Diätologie an der Fachhochschule für Gesundheit in Innsbruck.

Wenn man mich nicht beim Kochen antrifft, findet man mich entweder im Garten oder in der Natur. Ich liebe es, Gemüse im eigenen Garten anzubauen und dieses dann zu verkochen. Gerne gehe ich auch spazieren oder wandern, im Winter auch schifahren oder rodeln – die Hauptsache ist: frische Luft! Im Sommer verreise ich leidenschaftlich gerne.

Ernährung war schon immer ein Thema, das mich sehr interessiert hat. Ich finde es faszinierend, was unser Körper rund um das Essen alles leistet. Für mich ist es wichtig, Menschen über das Thema Ernährung aufzuklären und außerdem aufzuzeigen, dass eine gesunde Ernährung außerordentlich wichtig ist.

Ich freue mich sehr auf die nächsten fünf abwechslungsreichen Wochen, die ich mit Eddi verbringen darf. Ich bin gespannt auf den Einblick in die Selbständigkeit, die Eddi schon jahrelang erfolgreich praktiziert.

Alles Liebe,
Kathi

Endlich hinaus in die große, weite DiätologInnen-Welt!

Dienstag, 2. Februar 2021

Mein erstes Praktikum darf ich – Miriam Vötter – wenn auch unter etwas anderen Umständen bei Eddi verbringen.

 

Ich bin Miriam – auch Miri genannt – und studiere aktuell im 3. Semester Diätologie an der fh gesundheit in Innsbruck. Seit ich denken kann, wollte ich einen Beruf erlernen, bei dem ich in Kontakt mit Menschen sein kann und ihnen auf individuellen Wegen helfen kann, sich selbst und deren Gesundheit zu verbessern.

Die Diätologie kam mir hierbei sehr gelegen und zwei meiner größten Hobbies – das Kochen und den Sport – lassen sich sehr gut mit dem Studium vereinbaren. Rezepte und ernährungsrelevante Infos von mir gibt es auf meiner Instagramseite @theplatemate – je nach aktuellen Studiumsherausforderungen mal etwas mehr und mal etwas weniger – jedoch auf jeden Fall immer mit viel Liebe und Herzblut.

Die glücklichste Version von mir selbst bin ich entweder beim Essen, beim Sporteln, bei Freunden und meiner Familie oder beim Reisen (im besten Fall am Meer) – ich denke, das können auch meine Liebenbestätigen. Müssten sie mich beschreiben, würden wohl die Eigenschaften ehrgeizig, ambitioniert und empathisch fallen – das hoffe ich zumindest 😉

Ich freue mich unglaublich auf die nächsten vier Wochen, die ich bei und mit Eddi verbringen darf – ganz egal, ob HomeOffice oder RealLifeOffice – die Begeisterung und ihre Kreativität sprüht so oder so rüber!

Alles Liebe,
Miri

Die 100. Praktikantin in 20 Jahren Praktikumsbetreuungszeit stellt sich vor

Fr 12. Juni 2020

Aus der Steiermark in das atemberaubende Tirol gereist, darf ich, Ulrike Rath, nun am Ende meiner Ausbildung zur Diätologin, als Praktikantin bei Edburg Edlinger tätig sein.

Als ich mit meinem Praktikum bei Eddi begann, war einer ihrer ersten Sätze „Uli! Du bist meine 100ste Praktikantin!“ Diese Zahl begleitet mich schon eine ganze Weile und bedeutet mir sehr viel. Meine erste Erinnerung dazu stammt aus der Zeit, als ich noch klein war und meine Uroma ihren 100sten Geburtstag feierte. Da wusste ich, dass es mein großes Ziel ist, auch einmal meinen 100sten Geburtstag zu feiern. Zwar kann niemand selbst bestimmen, 100 zu werden, aber die Erhaltung der Gesundheit ist ein wesentlicher Faktor, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen. Bereits Hippokrates erkannte dies und unterteilte die Gesundheit in 5 Säulen. Eine dieser Säulen ist die Säule der Ernährung.

Um also so gesund wie möglich ein hohes Alter zu erreichen, habe ich mich vor 3 Jahren für ein Studium der Diätologie an der FH JOANNEUM entschieden, mit dem Ziel, einerseits meinem persönlichen Wunsch, 100 zu werden, näher zu kommen und andererseits auch Personen, die an ihrer Gesundheit arbeiten möchten, mit meinem Wirken zu begleiten.

Da ich in Zukunft selbständig tätig sein möchte, wollte ich seit Beginn meines Studiums ein Praktikum bei Eddi absolvieren. Besonders freue ich mich, diese Möglichkeit jetzt als erste „Live-Praktikantin“ nach SARS-CoV-2 wahrnehmen und eine spannende Zeit in Tirol verbringen zu können.

Genussvolle Grüße
Ulrike Rath

Mühlviertlerin zu Besuch in Tirol

Mo, 9. März 2020

Im Endspurt meines Studiums zur Diätologin habe ich, Julia Kram, die Ehre den März mit Eddi zu verbringen.

„Dass du einmal Diätologin wirst, wusste ich schon immer“. Diesen Satz höre ich gefühlt jedes Mal, wenn ich bei meiner Oma zu Besuch bin. Grund ist, dass ich immer schon liebendgerne wenn meine Oma gekocht hat bei ihr in der Küche stand oder ihr bei der Gemüse- und Obstgartenarbeit half. Ich lasse sie bis heute im Glauben, dass ich an ihrer Arbeit interessiert war – tatsächlich wollte die kleine Julia aber nur die Leckereien vernaschen. Die verbrachte Zeit mit meiner Oma äußert sich dennoch bis heute: Ich liebe es mit frischen Lebensmitteln meine Kreativität auszuleben um ein tolles, schmackhaftes Essen zu zaubern. Mit dieser Begeisterung und Leidenschaft, will ich meine Mitmenschen inspirieren und anstecken einen gesundheitsförderlichen und genussvollen Alltag zu leben.

Für das Praktikum bei Eddi habe ich mich deswegen entschieden, da ich selbst früher oder später meine Berufung in der Freiberuflichkeit ausüben will. Mit Eddi verbinde ich dabei ein hohes Maß an Erfahrung und Professionalität aber auch genauso Spaß an der Arbeit. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und viele genussvolle Momente!

Mehr über mich findet ihr auf Instagram unter @juliakram smile

Liebe Grüße
Julia

Von unseren Lieblingen und ihrer Daseinsberechtigung...

Di, 10. Februar 2020

Mein Name ist Laura Ölhafen und ich absolviere derzeit mein Praktikum bei Eddi im Rahmen meiner Ausbildung zur Diätologin.

Warum aber eigentlich Diätologie?

Etwas anders als normalerweise üblich, beginne ich mit den wenigen Dingen, die mir an meinem zukünftigen Beruf nicht gefallen. Dabei geht es darum, als Diätologin häufig damit in Verbindung gebracht zu werden, seinen Patientinnen und Patienten etwas wegzunehmen. Damit meine ich das „Wegnehmen“ von all diesen Genussmitteln, zu denen wir eben einfach gerne greifen. Dazu gehört der Burger mit dem weichen Brötchen und den knusprigen Pommes. Dazu gehören die Spätzle und der Schmarrn. Dazu gehört die Biskuitroulade, gefüllt mit Himbeerschaum – so wie Mama ihn macht. Und dazu gehört der süße Kakao mit Schlag von Oma nach einem langen Tag.

Sind wir also ehrlich – wir alle haben unsere Lieblinge und niemandem von uns sollte man sie wegnehmen. Für mich bedeutet Diätologie deshalb Wege zu finden, wie wir aus eben genau diesen Lieblingen, gesunde Lieblinge machen können. Neben dieser einen Sache, die mir nicht gefällt, gibt es da nämlich unzählige Andere – das Ausprobieren neuer Rezepte, das Experimentieren mit den unterschiedlichsten Lebensmitteln, das Kochen, das Essen, das Genießen, …  – die ich liebe.

Im Rahmen meines Praktikums geht es mir insbesondere darum, weiter zu lernen, wie genussvoll gesund eigentlich sein kann.

In diesem Sinne – auf die Gesundheit … und auf unsere Lieblinge

Alles Liebe
Laura

Meine neue Praktikantin Katrin Sattler stellt sich vor

Mi 8. Mai 2019

Nachdem Katrin nun bereits die 2. Woche bei mir ist und wir gemeinsam schon viel erlebt haben, darf sie sich heute endlich vorstellen. Gemeinsam haben wir letzte Woche auf dem VDD Ernährungskongress inspirierende Beiträge für unsere deutschen KollegInnen serviert. Und nun wurde sie zum Dichten inspiriert innocent!

„Ernährungstherapie –

In der Schulzeit wurde mein Interesse dafür geweckt,
danach wollte ich gleich schauen was dahinter steckt.
Ein Praktikum im Jahr 2012/13 bei Eddi kam mir da gerade recht,
um zu sehen, die Ernährungstherapie wirkt effektiv und ist echt!
Zielstrebig verfolgte ich mein neu gestecktes Ziel, mit dem Selbsterhalterstipendium nach Bad Gleichenberg, denn dort lernt man viel!
Als krönenden Abschluss meiner Ausbildung darf ich nun noch einmal die Ernährungsexpertise von Eddi genießen
und einige Anregungen auch in meine zukünftige Tätigkeit als Diätologin gießen…  smile

Genussvolle Grüße Diätologin in spe Katrin Sattler