Mattis Genuss-Knäckebrot / Cracker

Zubereitung:

Schritt 1: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut vermengen (Erst zum Schluss das Wasser dazugeben!) Die Teigmasse anschließend 30 min quellen lassen.

Schritt 2: Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Teigroller oder einem Nudelholz sehr dünn ausstreichen.

Schritt 3: Das Backblech bei 160 °C (Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene) in den Backofen geben und nach ca. 15 min mit einem Messer in Formen schneiden.

Schritt 4: Das Backblech für weitere 30 bis 35 min in den Ofen geben und das Knäckebrot knackig backen. Dann heißt es viel Spaß beim gesunden Genießen!

Nährwertinfo:

Eine Portion sind 120g / 3 Stücke Knäckebrot

 

Durchschnittliche Nährwerte

pro 100g pro Portion (g)
Brennwert 314,7 377,6
Eiweiß 10,7 12,8

Kohlenhydrate

davon Zucker

23,9

0,4

28,7

0,5

Fett

davon gesättigte Fettsäuren

17,8

2,4

21,4

2,9

Ballaststoffe 6,5 7,8
Salz 1,1 1,3

Diese aufgepeppte Knäckebrot-Variante ist eine geschmackvolle und gleichzeitig gesunde Alternative zu herkömmlichen Brotwaren. Es bietet dem Körper reichlich Ballaststoffe, Eisen und eine Menge pflanzliches Eiweiß. Das Brot kann beispielsweise zur Jause mit diversen Aufstrichen (beispielsweise einem Topfenaufstrich), Gemüsesticks oder Käsevariationen genossen werden. Auch als Suppen- oder Salatbeilage eignet sich Eddis Genuss-Knäckebrot bestens.

Zutaten:

120 g Dinkelvollkornmehl
120 g Haferflocken (Feinblatt)
100 g Sonnenblumenkerne
40 g Mohn
30 g Sesam (ungeschält)
30 g Leinsamen (ganze Samen)
2 EL Olivenöl
1½ TL Salz
300 ml Wasser (je nach Konsistenz)

Das fertige Knäckebrot

Zubereitungszeit: 45 min

Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Die Cracker-Variante

Einfach den Teig bei Schritt 2 noch dünner ausstreichen und bei Schritt 3 in kleinere Rechtecke schneiden.

                                                                                            Freitag, 26.11.2021

Griaß eich! Mein Name ist Matthias Singer, auch Matti genannt. Ich habe das große Privileg, als Schnupperpraktikant von Eddi unter die Fittiche genommen zu werden.

Ich liebe es, in den Bergen unterwegs zu sein, sei es zu Fuß, mit dem Mountainbike oder seit neuestem auch mit Klettersteigset. Fremde Länder zu bereisen und in deren Kultur einzutauchen, macht mir außerdem enorm viel Spaß. Meine Reiselust hat mich daher auch schon ganz schön herumkommen lassen, zum Beispiel nach Kuba, Schweden, den Kap Verden und den USA. Sonst spiele ich mit meinen Freunden auch gerne Fußball, Billard, Floorball und Dart.

Anfang des Jahres 2020 fasste ich den Entschluss, meinen damaligen Job an den Nagel zu hängen und nach Tirol zu ziehen. Natürlich nicht ohne vorher einen Plan zu haben. Mein Vorhaben stand schon damals fest. Ich werde meine Matura nachholen, um anschließend Diätologie zu studieren.

Warum aber Diätologie?
Schon in meiner Teenagerzeit kristallisierte sich mein Faible für eine gesunde Lebensweise heraus. Ich erfuhr am eigenen Leib, wie sehr sich eine gesunde und ausgewogene Ernährung auf körperliches und seelisches Wohlbefinden auswirkt. Dadurch entdeckte ich auch meine Begeisterung für das Ausprobieren neuer Rezepte, das Kreieren neuer Gerichte und das Experimentieren mit Zutaten und Gewürzen. Meine Hingabe für leckeres und gleichzeitig gesundes Essen mit anderen zu teilen, erweckte in mir den Wunsch, diese Begeisterung zukünftig auch in beruflicher Hinsicht ausleben zu dürfen.

Und wo kann man vorab einen besseren Einblick in die Geschicke einer selbstständigen Diätologin erhaschen als bei einem Praktikum bei der Eddi. Ich freue mich sehr auf die Praktikumszeit und hoffe, möglichst viele Eindrücke und Erinnerungen zu sammeln.

Alles Liebe
Matti