Foto: Chris Rupp

Knoblauch-Öl für Reizdarmbetroffene

für 1 Flasche

Zutaten:

½ l Ölflasche 500 ml Öl (Olivenöl, Rapsöl, Sesamöl,  …)
Knoblauch-Aroma-Öl:

Knoblauch:
– mildes Aroma:   3 große Knoblauchzehen (2 g)
– mittleres Aroma:   6 große Knoblauchzehen (12 g)
– intensives Aroma:   12 große Knoblauchzehen (24 g)

Zwiebel-Aroma-Öl:
Zwiebel:
– mildes Aroma:   ½ mittlere Zwiebel (20 g) 
– mittleres Aroma:   1 mittlere Zwiebel (40 g)
– intensives Aroma:   2 mittlere Zwiebeln (80 g)

Zubereitung:

Knoblauch schälen. Je nachdem wie stark das Aroma sich entfalten soll, größere Stücke oder klein gehackte Stücke verwenden.
Knoblauch: 
mild: ganze Stücke  
mittel: Knoblauch halbieren 
intensiv: Knoblauch hacken 

Zwiebel: 
mild: Zwiebel vierteln 
mittel: geviertelte Zwiebel nochmals halbieren 
intensiv: Zwiebel grob hacken

Eine neue 500 ml Ölflasche (Glas, luftdicht verschließbar) öffnen oder eine leere Flasche (gut gereinigt, steril und trocken) bereitstellen. Öl in einen Topf gießen und bei geringer Hitze handwarm erhitzen. Eine exakte Temperaturmessung ist nicht nötig. Ein stärkeres Erhitzen führt zu Verlusten von Nährstoffen und Geschmack und das wäre schade. Nun Topf vom Herd nehmen und Zwiebel oder Knoblauch zum Öl geben. Nun können die Aromen für 2 Stunden in das Öl übergehen, während das Öl wieder abkühlt. Zuletzt mit einem feinen Tuch oder Teesieb das Öl filtern und in die Flasche gießen. Gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitungszeit: 20 min (+ 2 h Zeit für Aromatisieren)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Expertentipp:
In Knoblauch und Zwiebel sind komplexe Zuckerverbindungen (Fruktane) die Ursache für die schlechte Verträglichkeit. In diesem gut verträglichen Aroma-Öl finden Sie den typischen Knoblauchgeschmack. Man kann auf dieselbe Art ein Zwiebel-Öl herstellen.Einen Teil des Öls kann man auch portionsweise im Tiefkühlschrank einfrieren. Gießen Sie dazu das Öl in Eiswürfelbehälter mit Deckel. Nach erfolgreichem Tiefkühlen die Eiswürfel in eine luftdichte Box geben und im Tiefkühlfach lagern. Innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Quelle: modifiziert nach Monash University