Genuss tut gut!

Wussten Sie, dass Genuss und Wohlgefühle nicht immer mit Nahrung gelöst werden müssen?

Das limbische System, unser sogenanntes emotionales Zentrum, ist z.B. für die Ausschüttung von Endorphinen, (körpereigene Opioide) verantwortlich. Dort werden also sozusagen positive Gefühle produziert. Dieses „Belohnungszentrum“ können wir nicht nur mit Nahrung „füttern“. Das Anschauen eines Bildes, das Erinnern an ein schönes Erlebnis, das Sehen und Erleben von Tieren oder auch Kindern oder eine Umarmung bereitet uns positive Stimmung! Alle Sinne können uns positive Gefühle bescheren, wenn wir lernen, sie gekonnt einzusetzen. Grund genug, um hier ein paar kalorienfreie Genussmomente zu servieren und die Vielfältigkeit an Genüssen zu präsentieren!

Tierische Genussmomente

Tiere können uns so viel geben. Für mich persönlich sind Genussmomente mit Tieren so wertvolle, bereichernde und positive Energielieferanten. Genießen Sie die singende Nancy, die auf Latino-Musik steht und gerne dazu singt, sei es zu Hause, im Auto oder dort, wo sie gerade die Musik zu hören bekommt. laughing Vielen Dank an meine Freundin, die diesen Genussmoment mit mir und euch teilt.

Genussmomente für Körper und Geist

Einer meiner persönlichen Energie-Oasen befindet sich beim Wildsee bei Seefeld. Nicht nur der See ist ein Genuss, der sich im Sommer nach der Arbeit erfrischend zu einem SUP Paddling anbietet. Auch im Wald gibt es einen angenehmen Weg mit einem magischen Plätzchen, wo sich Mensch und Eichkatzerl ganz nahe kommen. Es ist für mich immer wieder berührend, wenn sich ein Wildtier vertrauensvoll dir nähert und sich eine Haselnuss von deiner Hand holt. Manche sind da schon ganz schön frech und kraxeln auch auf dich hinauf. Sie sind aber nicht bissig, keine Angst innocent. Die Pfoten und Krallen der grazilen Wesen sind aber ganz schön mächtig, sonst wären sie auch nicht so gute Baum-Kraxler.

Genussmomente für Körper und Geist

Einen weiteren Genussmoment teile ich mit meiner Freundin. Regelmäßig treffen wir uns zu einem unterhaltsamen Guten-Morgen-Walk um 6.45 in aller Morgenfrische und wandern durch die Ehnbachklamm in Zirl. Der Austausch, die abwechslungsreiche Natur, das rauschende Wasser, die schönen Felsen und dann noch diese berührenden Momente, wo uns eine Gams ganz persönlich aus nächster Nähe begrüßt. Einfach nur schön!