Blog Edburg Edlinger

Neuigkeiten, genussvolle Momente und mehr von Diätologin Edburg Edlinger

Work-Life oder Life-Work-Balance?

Fr 15. Februar 2019

Heute darf ich Life-Work-Balance leben und genieße einen wunderbaren Skitag mit meinem Schwiegervater – und das im perfekten Partner-Look laughing.

Ich nehme mir bewusst Auszeiten und um wirklich sicher zu gehen, dass ich nicht doch meiner Leidenschaft – meinem Beruf nachkomme und arbeite, mache ich etwas aus und damit wird es verbindliche wunderschöne Freizeit. So freue ich mich wieder umso mehr auf meine Arbeit, weil ich mir Auszeiten gönne.

Meine Tipps für Work-Life-Balance:

  • Vereinbare regelmäßig Termine mit Menschen, mit denen du gerne deine Freizeit genießt. 
  • Überlege dir gemeinsam mit deinem Partner, was ihr Schönes in eurer Freizeit unternehmen wollt.
  • Überlege dir, welche Hobbies dir Freude bereiten und schenke ihnen Zeit.
  • Manchmal ist es auch wertvoll, die Freizeit ganz allein zu genießen und ganz bei sich zu sein. Nimm ein gutes Buch zur Hand. Ich verwöhne dann auch gerne meine Pflanzen oder bin kreativ in der Fotografie. 

Genussvolle Grüße Diätologin Edburg Edlinger

Ernährung und Demenz

Mi 13. Februar 2019
Ernährung bei Demenz

Kann ich mit Essen Demenz heilen? Was Essen gegen Alzheimer? Was verursacht Demenz? Was kann man tun, um Demenz vorzubeugen?

Unsere Bevölkerung wird zunehmen älter und damit steigt auch die Häufigkeit an Demenzerkrankungen. Besonders für Angehörige ist es eine große Herausforderung, die Welt eines Demenzbetroffenen zu verstehen und auf die Bedürfnisse richtig einzugehen. Beim Infoabend Chaos im Kopf präsentieren PDL Markus Moosbrugger und ich Lösungsstrategien für ein leichteres Leben für Betroffene und Angehörige.

3 Tipps für klare Momente:

  • Mit ausreichender Trinkmenge bleiben wir geistig fit! 
  • Alkohol bitte in kleinen Mengen genießen. 
  • Lange Essenspausen führen zu einem Blutzuckerabfall und unsere geistige Leistung sinkt.

Besuchen Sie unsere unterhaltsame und interessante Veranstaltung! Details zum Infoabend erfahren Sie hier mit einem Klick! Genussvolle Grüße Diätologin Edburg Edlinger

Ernährungstipps gegen das Mittagstief

Mo 28. Jänner 2019
U1 Radio Tirol Interview

Gähn … Stehaufmännchen oder im Mittagstief? Gerade gab ich der U1 Radio Tirol-Redakteurin Rosi Aigner-Gertl ein Interview über die „postprandiale Müdigkeit“ (latein.: post prandium = nach dem Essen).

Wir nennen es im Volksmund auch liebevoll Schnitzelkoma oder Fressnarkose.

Ein gewisses Tief nach dem Essen ist durchaus physiologisch, also ganz natürlich. Denn die Durchblutung ist jetzt zentral im Verdauungstrakt am stärksten, dort wo hart gearbeitet wird. Das führt zu einer schlechteren Durchblutung von Gehirn und Muskulatur und sorgt für Leistungsabfall.

3 Tipps für garantierte komatöse Zustände:

  • Iss möglichst schwerverdauliche Kost!
  • Iss eine extragroße Portion!
  • Iss so schnell wie möglich!

3 Tipps für starke Momente ohne belastendem Tief:

  • Bist du ein Nimmersatt? Trinke ein Glas Wasser vor der Mahlzeit!
  • Genieße eine kleine Portion in einer ausgewogenen Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten und bunten Gemüsekompositionen!
  • Lass nach dem Essen frische Luft herein, lüfte gründlich und strecke dich oder genieße einen Spaziergang.

Hört heute zwischen 16.30 – 17.00 meine Ernährungsexpertise! Genussvolle Grüße Diätologin Edburg Edlinger